Zentralkatalog der Evangelischen Kirche der Pfalz

Die BMZ ist als Administrator zuständig für den Zentralkatalog der Evangelischen Kirche der Pfalz (ZEKP). Dieser Online-Bibliothekskatalog weist die Buch- und Medienbestände folgender Institutionen der Evangelischen Kirche der Pfalz nach:

Mithilfe unserer gemeinsamen Suchmaske ist es ab sofort möglich, die Bestände an Print-, audiovisuellen und Online-Medien von insgesamt zehn Bibliotheks- und Informationseinrichtungen unserer Landeskirche zu recherchieren.

Es stehen derzeit ca. 250.000 Materialien für Direkt-Ausleihe, Postversand, Präsenznutzung oder zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich um die ganze Palette von Publikationsformen: Bücher aller Epochen seit Erfindung des Buchdrucks, Zeitschriften, Noten, Bildkarten, DVDs, Videos, Audio-CDs, CD-ROM, Dias, Tonbilder, Folien, Figuren, Stoffe, Spiele, eBooks, Online-Zeitschriften, Online-Videos, Medienkombinationen und Internet-Quellen.

Hinzu kommen weitere ca. 580.000 Titel, die als sogenannte „unselbständige“ Literatur im Katalog zum Abruf bereitstehen: wissenschaftliche, historische und aktuelle Aufsätze aus Zeitschriften, Festschriften und monographischen Sammelwerken, Unterrichtseinheiten, Predigten, Andachten, Gottesdienste, Filmkritiken, Rezensionen und sogar Artikel aus den pfälzischen Kirchenzeitungen.

In der Suchmaske des Katalogs können Sie die Bibliotheken auswählen, deren Bestände Sie recherchieren möchten. Wenn Sie auf die Info-Box der entsprechenden Einrichtung klicken (siehe Bild unten), erhalten Sie Grundinformationen zu Bestand, Ausleihkonditionen, Öffnungszeiten etc.

Dienstleistungen und Angebote rund um den Katalog

Anmeldung: Bevor Sie Bücher und Medien ausleihen können, melden Sie sich bitte unter Vorlage ihres Personalausweises in der jeweiligen Einrichtung an oder senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (den Link hierfür finden Sie ganz unten auf der Startseite) online, per Fax oder per Post an die jeweilige Bibliothek zurück. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Benutzungs- und Gebührenordnung (Link an derselben Stelle wie das Ausweisformular). Die Ausleihe von Büchern und Medien ist gebührenfrei, Kosten fallen bei Kopieraufträgen sowie bei Mahnungen an. Für die ebenfalls kostenfreie Nutzung von Online-Videos ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich (www.medienzentralen.de), die von der BMZ Speyer verwaltet wird. Anmeldung und Ausleihe stehen allen Interessierten offen. Jede/r kann sich anmelden!

Direktausleihe: Der Verleih in BMZ, Notenbibliothek und RPZs erfolgt als Direktausleihe ohne nennenswerte Wartezeiten. Bis auf wenige Ausnahmen ist der Gesamtbestand (auch in den Lesesälen) entleihbar. Von der Ausleihe ausgenommen sind u.a.: Nachschlage- und Loseblattwerke, Predigtreihen, vor 1850 erschienene Bücher, ungebundene Zeitschriften-Hefte des aktuellen Jahrgangs. Alle nicht-entleihbaren Bücher sind im Lesesaal benutzbar. Die ungebundenen Zeitschriften-Hefte des laufenden Jahrgangs können ebenfalls im Lesesaal eingesehen und auch kopiert werden.

Ausleihkonto: Nur in der BMZ Speyer gibt es die Möglichkeit, sich ein eigenes Online-Ausleihkonto anzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie sich bereits als Kunde/Kundin in der BMZ angemeldet haben. Den Button für das Ausleihkonto finden Sie ganz oben rechts auf der Startseite des Katalogs. Die BenutzerNummer erhalten Sie von der BMZ, das Passwort bei der Erstregistrierung ist das eigene Geburtsdatum. Für die folgenden Sitzungen bekommen Sie vom System automatisiert ein neues, sicheres Passwort zugesandt. Das Ausleihkonto ermöglicht es Ihnen, selbstständig Ihre Bücher und Medien zu verwalten (Einsicht ins Konto mit den jeweiligen Fristen, Verlängerung, Anzeige vorgemerkter Medien etc.).

Bestellung & Vormerkung: Es besteht die Möglichkeit, Bestellungen von zu Hause aus über unseren Zentralkatalog vorzunehmen. Mit Ausnahme der Bibliothek des Butenschoen-Hauses können Titel überall per eMail reserviert werden. Ein entsprechender Button findet sich in jedem Datensatz des Katalogs. Auch „normale“ Mail-Bestellungen außerhalb der Katalog-Funktionen sind möglich. Nutzerinnen und Nutzer der BMZ Speyer haben zudem die Option, über ihr eigenes Ausleihkonto Titel für jedes beliebige Datum vorzumerken. Telefonische Bestellungen werden bei geringer Stückzahl ebenfalls entgegen genommen.

Aufsatzbestellung: Aufsätze aus dem Bestand der BMZ Speyer können ebenfalls reserviert werden. In jedem Datensatz eines Aufsatzes finden Sie den Button „Aufsatzbestellung“. Die Bereitstellung erfolgt entweder im Lesesaal (für Selbstkopierer), via Postversand (als Kopie für eingetragene Postkunden) oder aber als Dateianhang mit pdf-Scan. Je Kunde und Arbeitswoche werden maximal 100 Buchseiten eingescannt oder kopiert. Es gilt die Gebührenordnung für diese Dienstleistung.

Leihfrist & Verlängerung: Die Leihfrist für Bücher und Medien beträgt 4 Wochen. Eine Verlängerung der Leihfrist ist einmalig um weitere 4 Wochen möglich, wenn der Titel nicht von einem anderen Kunden benötigt wird. Bücher und Medien, die von einem anderen Kunden vorgemerkt sind, werden beim aktuellen Besitzer mehrere Tage vor Ablauf der Leihfrist per E-Mail angemahnt. Daher bitten wir Sie um regelmäßige Durchsicht Ihres Mail-Accounts.

Abholung, Post & Rückgabe: Abholung und Rückgabe von Büchern und Medien erfolgen zu den regulären Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtung. Die BMZ Speyer und die Notenbibliothek bieten auch Postversand an, wenn die Adresse mindestens 20 km von Speyer entfernt liegt. Sie können die von der BMZ ausgeliehenen Materialien in jedem Fall auch per Post an uns zurücksenden.

Auskunft & Beratung: Unsere Dienstleistungen beschränken sich nicht nur auf das Bereitstellen und Ausleihen von Büchern und Medien. Die theologisch, bibliothekarisch oder pädagogisch ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Einrichtungen möchten Ihnen durch qualifizierte Beratung zudem Orientierung und Hinweise geben, wie Sie sich in der Medien- und Informationsvielfalt besser zurechtfinden und geeignete Materialien auswählen können.

Führungen & Schulungen: Für Gruppen bis zu 20 Personen bieten die Institutionen Führungen durch ihre Räume und Schulungen für die Benutzung der Einrichtung an. Die BMZ Speyer bietet auch individuelle Schulungen zur Benutzung des Online-Katalogs und Problemlösungen in kniffligen Fällen. Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin mit uns.