Aktuelles im März 2024

Neue Themenhefte zum Sexuellen Missbrauch & zum Nationalsozialismus

Ein Klick auf die Bilder unten führt zum Download der Listen. 

BMZ-Neuerwerbungen 3. & 4. Quartal 2023

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen 722 Neuerwerbungen (Bücher, Hefte, hochwertige eBooks, Noten, audiovisuelle und Online-Medien) aus dem 3. & 4. Quartal 2023 präsentieren zu dürfen. Es werden auch die Inhaltsbeschreibungen, die vergebenen Schlagworte sowie Internet-Links zu den Inhaltsverzeichnissen, Volltexten oder Filmdateien der jeweiligen Titel mit abgedruckt. Bitte beachten Sie, dass unmittelbar hinter den Verfasser-Namen die Geburtsdaten der Autoren erscheinen. Diese sind nicht mit den Erscheinungsjahren der Bücher zu verwechseln. Letztere werden im Text zwischen Verlagsangabe und Seitenzahl angezeigt. Viel Freude beim Stöbern wünscht Ihre Bibliotheks- und Medienzentrale. 

Ein Klick auf die Bilder unten führt zum Download der Listen.

Buch-Neuerwerbungen im März - einzeln vorgestellt

Uwe Wolff: 
Die Engel des Lebens - eine Kulturgeschichte      
Rückersdorf : Lepanto Verlag, 5. Auflage 2022, 292 Seiten
ISBN 978-3-942605-28-1

Eine Welt im Wandel durchdringt alle Bereiche des Lebens. Engel sind das Sinnbild dieser geistigen Ökologie. Als "Netzwerker zwischen Himmel und Erde" stiften sie Verbindungen. Sie kennen keine Berührungsängste. Von ihrem Wesen und ihrem Wirken in der abendländischen Kirchen- und Kulturgeschichte berichtet dieses Buch. Als Engel des Lebens begleiten die Boten Gottes die Menschen auf allen Wegen: von der Geburt an, über Kindheit, Jugend und die Jahre der Reife hinaus, bis zur Stunde des Todes. Sie überschreiten den Horizont der sichtbaren Welt zu neuen Durchblicken. So führen sie auch die Kirche aus der Krise.

"Und wenn die Welt voll Teufel wär’ und wollt’ uns gar verschlingen, dann wäre es ganz gut, jemanden wie Uwe Wolff in der Nähe zu haben. Der promovierte Theologe, Romanautor und Studiendirektor gilt bundesweit als 'Deutschlands bekanntester Engelforscher' und strahlt mit fast überirdisch positiver Lebenshaltung das Böse einfach weg. Da ist wer, der uns hält, sagt Wolff, gießt Ingwertee nach, streichelt den Retriever sanft über den Kopf - und sofort glaubt man es." (Ulrike Posche)

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Siegfried Eckert:
Ankommen - wie deine Seele Heimat findet
    
Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus 2023, 255 Seiten
ISBN 978-3-579-06227-3

Bei sich selbst zu Hause sein - Religiöse Lebenshilfe mit einem neuen Ton: Ängste, unerfüllte Bedürfnisse oder die Unsicherheit darüber, wer wir eigentlich sind oder sein wollen, begleiten unser Leben. Gerade in Krisenzeiten quälen uns diese Lebensfragen. Wir fühlen uns verloren und heimatlos. Wie wir innerlich Heimat finden - davon erzählt Siegfried Eckert. Er zeigt, dass das Leben ein Wachstumsprozess ist, den wir gestalten und in dem wir ein gesundes Selbst-, Welt- und Gott-Vertrauen erleben können. Feinfühlig verbindet er seine langjährige Seelsorgeerfahrung mit neuen psychotherapeutischen Ansätzen und erschließt die therapeutische Kraft biblischer Texte. Der Autor ermutigt zu einem vertrauensvollen Leben, allen Widrigkeiten unserer Zeit zum Trotz. So erschließt er religiöse Wege zu mehr innerer Ruhe, aus der die Kraft für notwendige Veränderungen und Perspektivwechsel wächst. Die lebenfördernde Kraft der Bibel entdecken. Ein ganzheitlicher Ansatz aus seelsorgerlichen und therapeutischen Zugängen. Rat und Hilfe für den Einzelnen und als Anregung für das seelsorgerliche Gespräch.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Günter Thomas: 
Chaos und Erbarmen - Gesundheit und Krankheit in Karl Barths Theologie
Basel : TVZ 2023, 232 Seiten
ISBN 978-3-290-18586-2

Was ist Krankheit? Wie bewusst ist uns Gesundheit, solange sie nicht bedroht ist? Was bedeutet es theologisch, dass das Leben stets fragil und endlich ist? Karl Barth ist Existenziellem nicht ausgewichen. Seiner Theologie der Krankheit und der Gesundheit geht Günter Thomas nach. Erstmals untersucht er ausführlich Barths Ausführungen zum Chaos und seiner Begrenzung in der Schöpfung und die Praxis des Erbarmens in der Christologie. Im Anschluss an Barth entwickelt der Autor Impulse für die konkrete Arbeit in Gesundheitsberufen. Entstanden ist so ein Buch, dessen Relevanz weit über die Kreise der Barth-Interessierten hinausreicht, indem es Sprachlosigkeit überwindet und stattdessen theologische Antworten auf zutiefst menschliche Fragen sucht und findet.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Sandra Langereis:
Erasmus - Biografie eines Freigeists 
Berlin : Propyläen Verlag 2023, 976 Seiten
ISBN 978-3-549-10064-6 

Wissenschaftliche Fakten galten ihm mehr als religiöse Dogmen, unvoreingenommene Forschung mehr als die reine Lehre. Erasmus von Rotterdam war für die Eliten der frühen Neuzeit eine Reizfigur. Aber er war auch die Lichtgestalt des frühen liberalen Denkens und ist uns als solche bis heute ein Vorbild. Erasmus von Rotterdams Werdegang im Europa des späten 15. und frühen 16. Jahrhunderts ist der spannende Lebensweg eines Menschen, der in der Umbruchsphase der Renaissance, des Humanismus und der Reformation gegen viele Widerstände um seine intellektuelle Unabhängigkeit und eine vernunftbetonte, tolerante Kultur rang.

In ihrer preisgekrönten Biografie stellt Sandra Langereis die komplexen historischen Zusammenhänge zu Erasmus' Lebenszeit dar: Zwischen Klöstern und Universitäten, aber auch im Lichte der einsetzenden Bildungsreform, der Bedrohung durch die Pest und der damaligen politisch-religiösen Verwerfungen erscheint Erasmus als bahnbrechender Vordenker und Wegbereiter der modernen europäischen Kultur und der neuzeitlichen Geisteswissenschaft.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Heinzpeter Hempelmann:
Die Kirche ist tot - es lebe die Kirche! - Denkanstöße, wie die Kirche neue Zukunft gewinnen kann  
Gießen : Brunnen Verlag 2023, 121 Seiten
ISBN 978-3-7655-2139-3

In seinem neuen Buch wagt der Theologe Prof. Dr. Heinzpeter Hempelmann eine Bestandsaufnahme der Kirche ohne Ausreden und Schminke. Aus seiner Sicht befinden sich die Kirche und das Christentum in einer schweren Krise. Die Volkskirche hat in ihrer bisherigen Form keine Zukunft mehr. Heinzpeter Hempelmann nennt die Gründe beim Namen, warum die Kirche in dieser Gesellschaft immer mehr an Gewicht verliert. Weil er überzeugt ist, dass es so nicht weitergehen kann, zeigt er im zweiten Teil, wie die evangelische Kirche eine neue Zukunft gewinnen kann: Wenn sie sich traut, eine schwache Kirche zu sein, die sich auf einen starken Gott besinnt. Und wenn sie wieder den Weg in die Lebenswelten der Menschen findet. Provokativ. Ehrlich. Hoffnungsvoll.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Carolin Tschage:
Der kindlichen Seele Raum schaffen - Seelsorge an Grundschulen
Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht 2023, 122 Seiten
ISBN 978-3-525-70322-9 

Schulseelsorge an Grundschulen? Mit diesem Buch will die Autorin aufzeigen, warum Schüler:nnen im Grundschulalter schon Bedarf an Seelsorge haben - die viel mehr ist als ein Tür- und Angelgespräch - und wie diese in das System Grundschule integriert werden kann. Dabei nimmt sie die am System Schule beteiligten Personengruppen und ihre Anfragen in den Blick, aber auch Möglichkeiten und Chancen, gewissermaßen von der schulseelsorgerlichen Arbeit zu profitieren. Sie möchte ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Schulseelsorge nicht nur für die Schüler:innen relevant ist, sondern auch für Lehrkräfte, Eltern und Schulleitung eine Bereicherung sein kann. Aus der Praxis werden niederschwellige Möglichkeiten skizziert, Tabuthemen wie Angst, Scheidung, Trauer und Leistungsdruck schulseelsorgerlich zu begegnen. Denn gerade bei diesen Themen begegnet in den meisten (Grund-)Schulen eine große Sprachlosigkeit und Lehrkräfte wünschen sich mehr Handlungssicherheit.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches 

Tim Lorentzen:  
Bonhoeffers Widerstand im Gedächtnis der Nachwelt
    
Paderborn : Brill | Schöningh 2023, 624 Seiten
ISBN 978-3-506-70473-3

Als Dietrich Bonhoeffer 1945 im Konzentrationslager starb, sollte sein Andenken ausgelöscht werden. Heute zählt er zu den bekanntesten Theologen weltweit. Hier wird die Karriere dieses "evangelischen Heiligen" nach seinem Tod neu rekonstruiert. Tim Lorentzen zeichnet Bonhoeffers Gedächtnis in die Kontexte der Kirchen-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte beider deutscher Staaten ein. Erinnerungsstätten und Gedenktage, Jubiläumsreden und Ausstellungen werden dabei zu Knotenpunkten eines öffentlichen Umgangs mit der nationalsozialistischen Vergangenheit. So wird die materialreiche Darstellung auch zu einer Geschichte politischer Ethik in Ost und West: Wie haben Erinnerungsgemeinschaften verschiedener Generationen unter je eigenen Bedingungen die Verschwörung gegen Hitler gedeutet, welche programmatischen Ziele verbanden sie mit ihren Gedächtnisakten? Erstaunlich früh wurde der tote Bonhoeffer zu einer Figur kirchlicher Geschichtspolitik.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Andreas Knapp & Melanie Wolfers:  
Glaube, der nach Freiheit schmeckt - eine Einladung an Zweifler und Skeptiker
 
München : bene!, Überarbeitete Neuausgabe, 2023, 361 Seiten
ISBN 978-3-96340-257-9

Warum sind Menschen heute noch so verrückt, an Gott zu glauben? Weil der Glaube uns Freiheit, Selbstvertrauen und Gelassenheit schenkt - davon sind Melanie Wolfers und Andreas Knapp überzeugt. Unterhaltsam, frisch und undogmatisch beschreiben sie den Kern einer zeitgemäßen Religiosität und weichen auch kritischen Anfragen an das Christentum nicht aus. Was sie dabei vorantreibt, ist der leidenschaftliche Versuch, den Glauben an Gott und ein modernes Weltbild miteinander zu verbinden und so auch entsprechend zu leben. Sie denken nach über Schöpfungsglaube und Evolutionstheorie, über Religion und Gewalt - aber auch über das Gottesbild von Juden, Christen und Muslimen, über Jesus und die Kirche.

Das alles mündete in die entscheidende Frage: Wie kann der Jahrtausende alte Glaube an Gott heute so verstanden und gelebt werden, dass er dem Menschen Freiheit schenkt und Verantwortung für sich und andere ermöglicht? Wolfers und Knapp zeichnen das lebendige Bild eines zeitgemäßen Christentums und sind sicher: Wer glaubt, verfügt über einen zuverlässigen Kompass, der den Weg weist durch einen Alltag voller Zweifel und Herausforderungen.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Buches   

Film-Neuerwerbungen im März - einzeln vorgestellt

Ballade von der weissen Kuh 
Behtash Sanaeeha & Maryam Moghaddam, EZEF, Spielfilm, Frankreich / Iran 2021 
Als DVD-Video & Online-Video (105 Minuten) 

Der Spielfilm erzählt die Geschichte eines tragischen Justizfehlers. Im Mittelpunkt des Films steht eine Frau mit dem Namen Mina, die erfahren muss, dass ihr Ehemann zu Unrecht hingerichtet wurde. Der Film beginnt mit einer surrealen Szene: In einem verlassenen Innenhof steht eine weiße Kuh, ein eindrucksvolles Bild, das auch den Titel des Films darstellt. Dieses Bild und der Titel beziehen sich auf eine Sure im Koran, die im Iran den Rahmen für die Rechtsprechung bildet. Auch Strafen wie die Hinrichtung werden darin behandelt.

Aufgrund dieser Gesetze wurde der Ehemann von Mina hingerichtet. Unerwartet erhält die Witwe eine Vorladung und erfährt, dass ihr Mann unschuldig zum Tode verurteilt wurde. Die Behörden bieten ihr eine finanzielle Entschädigung an. Für die Verwaltung ist die Tragödie nur Anlass für einen bürokratischen Akt. Aber Mina muss sich mit der Entschädigung um ihre gehörlose siebenjährige Tochter kümmern. Ihre Probleme sind nicht gering: Ein Immobilienmakler macht ihr klar, dass es für sie als alleinstehende Frau unmöglich sein wird, eine Wohnung zu mieten. Auch ihre Chancen, den Sorgerechtsstreit um ihre Tochter gegen ihren Schwiegervater und ihren Schwager zu gewinnen, stehen nicht gut. Der Film nimmt eine Wendung, als plötzlich Reza vor der Tür steht und behauptet, ein Freund ihres Mannes zu sein. Nach einer Weile fasst Mina Vertrauen zu ihm, aber es stellt sich heraus, dass er der Richter war, der das Todesurteil gegen ihren Mann unterzeichnet hat. "Ballade von der weißen Kuh" ist ein erschütterndes Werk, das das komplexe Zusammenspiel von privatem und öffentlichem Leid sowie ein ungesühntes Unrecht darstellt.

Mit Verleih- und Vorführrechten! 

Hier geht es zur Download-Seite des Films  

Midwives       
Snow Hnin Ei Hlaing, EZEF, Dokumentarfilm, Deutschland / Kanada / Myanmar 2022 
Als DVD-Video & Online-Video (91 Minuten) 

"Midwives" ist das Porträt zweier Frauen und ihrer Freundschaft inmitten von Bürgerkrieg und der Unterdrückung religiöser Minderheiten. Myanmar, das ehemalige Burma, war lange abgeschottet von der Welt. Beruhmt ist es vor allem durch die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, die nach jahrelangem Hausarrest 2016 Regierungschefin wurde. Aber auch sie tat nichts gegen die Verfolgung, Ermordung und Vertreibung der muslimischen Minderheit der Rohingya durch die buddhistische Mehrheit ab dem Herbst 2016. Die Rohingya wurden schon vorher als Gefahr für die nationale Einheit gebrandmarkt. Vor diesem Hintergrund ist die Geschichte von Hla und Nyo Nyo bedeutsam.

Die Hebamme Hla betreibt im Westen Myanmars eine provisorische Klinik. Sie ist für Schwangere, Neugeborene und Kinder die einzige Hoffnung auf medizinische Versorgung. Nyo Nyo hat sich ihr angeschlossen. Hla ist Buddhistin, Nyo Nyo eine Rohingya. Ihre Beziehung ist ambivalent. Hla beschimpft ihre Mitarbeiterin immer wieder, gelegentlich sogar rassistisch. Gleichzeitig sind die beiden Frauen miteinander befreundet. Hla nimmt durch diese Freundschaft Beleidigungen und Gefahr auf sich und hilft der jüngeren Nyo Nyo, ihren Traum von einer eigenen Klinik umzusetzen. Im Februar 2021 putscht sich eine Militärjunta zurück an die Macht. Die Lage für alle Einwohner*innen im Land spitzt sich zu. Die Regisseurin wuchs selbst in der Gegend auf. Mit reichlich Einfühlungsvermögen gelingt es ihr, sehr intime Momente einzufangen.

Mit Verleih- und Vorführrechten! 

Hier geht es zur Download-Seite des Films 

Percy - David gegen Goliath - der unglaubliche aber wahre Kampf des Percy Schmeiser   
Clark Johnson, Katholisches Filmwerk, Spielfilm, Kanada 2020
Als DVD-Video & Online-Video (100 Minuten)

Die wahre Geschichte des kanadischen Farmers Percy Schmeiser, der 1998 vom Chemieriesen Monsanto beschuldigt wurde, heimlich den genmanipulierten Raps der Firma auf seinen Feldern ausgesät zu haben. Unterstützt von einem Anwalt und einer Umweltaktivistin zieht der alte Mann vor Gericht und kämpft gegen die falschen Behauptungen. Das zurückhaltend und unaufgeregt erzählte Drama beschreibt den ungleichen Kampf eines Einzelnen gegen einen übermächtigen Konzern, wobei es immer auch um die Beziehungen des Protagonisten zu seinem unmittelbaren Umfeld geht.

"David gegen Goliath" ist ein Thema, dass spätestens seit Erin Brockovich auch im Film begeistert. Basierend auf der wahren Geschichte des Farmers und Saatgutzüchters Percy Schmeiser erzählt Percy die unglaubliche Geschichte eines Mannes, der eigentlich nur seine Farm retten wollte, aber zur Stimme von Bauern auf der ganzen Welt wurde. Für seinen Einsatz wurde dem deutschstämmigen, 2020 verstorbenen Percy Schmeiser im Jahr 2007 der "Alternative Nobelpreis" verliehen.

Mit Verleih- und Vorführrechten! 

Hier geht es zur Download-Seite des Films 
Hier geht es zu Unterrichtsmaterialien zum Film  

Alles in bester Ordnung    
Natja Brunckhorst, Katholisches Filmwerk, Matthias-Film, Spielfilm, Deutschland 2021
Als DVD-Video & Online-Video (96 Minuten)

Früher reiste sie oft durch die Welt, aber im Laufe ihres Lebens ist die 54-jährige Marlen zu einer Einsiedlerin geworden. Sie versteckt sich geradezu in ihrer Wohnung und hortet Dinge, die für sie eine große Bedeutung haben und von denen sie sich einfach nicht trennen kann. Fynn dagegen ist 32 und reist mit einem kleinen Rollkoffer durch die Welt. Er ist der Meinung, dabei nicht mehr als hundert Dinge zu brauchen. Als Marlen und Fynn aufeinandertreffen, könnten die Unterschiede also größer nicht sein. Humorvoll werfen sie sich miteinander in Diskussionen und merken bald, wie sehr sie einander brauchen.

Mit Verleih- und Vorführrechten! 

Hier geht es zur Download-Seite des Films 

Sie interessieren sich für unsere weiteren Neuerwerbungen?
Unsere Neuwerbungslisten finden Sie in der Rubrik "Neuerwerbungen".